Einführung in CouchTools Teil 0: Wie implementiere ich das Couchlet & Conversionpixel?

Du willst CouchTools nutzen, um deine Landing Pages zu verbessern, deine Kampagnen und Werbemittel effizient zu managen usw.? Leider weißt du aber überhaupt nicht, wie du das Couchlet und das Conversionpixel implementieren sollst? Dann bist du hier genau richtig – wir sagen dir, wie du genau das erreichst. Heute fangen wir an in dem Fall, dass du einfachen Zugriff auf deinen Quelltext hast. Anleitungen für spezifische System wie Magento, WordPress etc. werden in nächster Zukunft folgen! Los geht’s!

  1. Logge Dich in CouchTools ein.
    Schwierigkeiten mit Login?
    Schreib eine E-Mail an support@couchtools.com . Wir helfen Dir gerne.CouchTools-Login

  2. Wähle unter dem Reiter “Einstellungen” rechts in der oberen Navigationsleiste “Implementierung” aus.
    Implementierung_Couchlet
  3. Auf der nun geöffneten Seite findest Du sowohl das Couchlet als auch die Codes für die Conversionpixel. Wir beginnen mit dem Couchlet – klicke bitte auf den blauen, mittig angeordneten Button: “In Zwischenablage kopieren”.Implementierung_Couchlet_Zwischenablage
  4. Nun öffne den Quellcode jeder Seite Deiner Website und suche relativ am Anfang des Codes folgenden Ausdruck: <head>.  Kopiere nun den Couchlet Code in die Zeile genau unter <head>. Mache dies genauso für jede einzelne Seite deiner Website.Tipp: Da das Couchlet sich bereits in der Zwischenablage deines Computers befindet, sollte es sich einfach mit Strg+V einfügen lassen.Couchlet-Code-CouchTools
  5.  Nun erstellen wir ein Conversion-Pixel. Navigiere dafür zurück zu CouchTools. Dort wählst Du unter dem Reiter “Marketingzentrale” in der oberen Navigationsleiste “Website-Ziele” aus.Tipp: Conversionpixel sind kleine Codeschnipsel, die Dir ermöglichen, Statistiken über Aufrufe bestimmter Seiten zu erfassen, z. B. abgeschlossene Kaufvorgänge.CouchTools-Kampagnenemanagement-Website-Ziele-Navgiation
  6. Klicke auf den blauen Button oben rechts “Website-Ziel hinzufügen”. CouchTools-Kampagnenemanagement-Website-Ziele
  7. Fülle Name und Typ aus und setze das Häkchen bei Hauptziel, wenn das definierte Ziel die wichtigste Conversion auf deiner Website ist.Tipp: Vergib den Namen so, dass Du die verschiedenen Ziele (insgesamt können derzeit 6 definiert werden) gut unterscheiden kannst. Es gibt zwei verschiedene Typen: Verkauf und Ziele Nr. 1-5. Nimm Verkauf für die entsprechende Conversion und verteile die anderen beliebig auf die restlichen Conversion-Ziele. Hauptziel in einem Online-Shop wäre z. B. ein Verkauf, während es bei einem Blog z. B. die Newsletteranmeldungen sein könnten.Wert, Ziel-Kosten je Action und maximale Kosten je Action sind optionale Angaben. Wenn Du den Wert einer Conversion kennst, errechnet Dir CouchTools zu den erreichten Website-Zielen zusätzlich den monetären Gegenwert aus. Bei Ziel-Kosten je Action kannst Du definieren, wie viel Dich eine Action im Idealfall kosten sollte, während der Maximalwert angibt, ab welchem Wert sich die Conversion für Dich nicht mehr lohnt.CouchTools-Kampagnenemanagement-Website-Ziel-definieren
  8. Entscheide nun, welche Attribution du anwenden möchtest: Letzter Cookie gewinnt, Erster Cookie gewinnt oder Multi Klick Attribution. Bei Auswahl von Multi Klick musst du im Folgenden noch entscheiden, ob Conversions ganzzahlig oder prozentual gewertet werden und bei letzterem Gewichte festlegen. Dann speichere.Tipp: Bei Letzter Cookie gewinnt wird die Conversion komplett dem letzten Werbemittelkontakt angerechnet, bei Erster Cookie dem ersten verzeichneten Kontakt. Bei der Multi Klick Attribution werden mehrere Kontakte berücksichtigt. Bei Auswahl von ganzzahlig wird jeder Kontakt als “1” Beitrag zur Conversion gezählt. Dies führt führt jedoch dazu, dass es mehr Conversiontreiber als Conversions gibt – dessen solltest Du Dir bei der Auswahl von dieser Option bewusst sein.Wir empfehlen, diese nur zu nutzen, wenn unklar ist, welche Gewichte den Klicks zugeordnet werden sollen. Bei prozentualer Gewichtung müssen händisch die Gewicht für den ersten, mittleren und letzten Klick festgelegt werden. Dies ist übersichtlicher und genauer als die ganzzahlige Multi Klick Attribution.CouchTools-Kampagnenmanagement-Website-Ziele-Attribution
  9. Navigiere zurück zu Einstellungen und dort Implementierung. Implementierung_Couchlet
  10. Dort sollten nun unter dem Couchlet die definierten Website-Ziele mit dem jeweiligen Implementierungscode aufgelistet sein. Kopiere den Schnipsel über Klick auf “In die Zwischenablage kopieren”.Conversionpixel-implementieren-CouchTools
  11. Öffne nun den Quelltext der Seite, auf der das definierte Website-Ziel gemessen werden soll und kopiere den Code-Schnipsel in die Zeile unter der Zeile mit Inhalt <body>. Diese befindet sich genau unter </head>.Tipp: Wenn das Website-Ziel z. B. einen Verkauf erfassen soll, bietet es sich an, dieses in den Quellcode der Kaufbestätigungsseite zu integrieren.Für Fortgeschrittene: Man kann den Schnipsel mit den POST-Daten des abgeschlossenen Kaufs füttern, z. B. dem Gesamtkaufbetrag anstelle des vorhin festgelegten Platzhalters, damit dieser bei der Erstellung der Statistiken berücksichtigt wird und somit aussagekräftigere Daten geliefert werden.CouchTools-Conversionpixel einfügen

    Jetzt unverbindlich anfragen

     

    Teile deine Meinung mit uns:

    1. Findest du die Implementierung einfach?
    2. Hättest du es auch ohne diese Anleitung geschafft?
    3. Hat die Anleitung alle deine Fragen beantworten können?

    Eddie hofft, dass es dir genauso viel Spaß machen wird mit CouchTools zu arbeiten wie ihm!

    Beitrag von: Melanie
    Eddie-Daumen-Hoch-Zwinkern

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>