Einführung in CouchTools 8.2: Facebook-Import

Zusätzlich zu unserem AdWords-Import haben wir auch einen Facebook-Import für dich in CouchTools eingerichtet. Wir wollen dir möglichst viel Arbeit abnehmen, damit du dich ganz schnell wieder wichtigeren Dingen zuwenden kannst – also lass uns nicht lange drum herum reden, sondern gleich loslegen mit der Anleitung für den Facebook-Import!

Anleitung für den Facebook-Import in CouchTools

Bereits in Facebook  angelegte Anzeigen können ganz einfach in CouchTools importiert werden. Dafür wird lediglich eine heruntergeladene Excel-Datei des Facebook Power Editors benötigt, die die betreffenden Anzeigen enthält. Wir führen Dich heute schrittweise durch den Prozess.

  1. Gehe zu Facebook in den Werbeanzeigenmanager und wähle dort den PowerEditor aus.
    CouchTools Facebook Import Powereditor
  2. Wähle rechts die jeweilige Kampagnen aus, z. B. aktuell/aktiv, und klicke auf Exportieren. Schon wird die Datei heruntergeladen.Tipp: Alternativ kannst Du auch oben rechts auf “Herunterladen” klicken, um gesamte Konten herunterzuladen.
    CouchTools Facebook Import Powereditor herunterladen möglichkeit 1Oder
    CouchTools Facebook Import Powereditor herunterladen möglichkeit 2
  3. Logge Dich im nächsten Schritt in CouchTools ein.Schwierigkeiten mit Login?
    Schreib eine Mail an support@couchtools.com . Wir helfen Dir gerne.
    CouchTools-Login
  4. Wähle rechts oben Marketing Zentrale und dort den Reiter Import aus.
    CouchTools Facebook Import Navigation
  5. Wähle nun als Typ Facebook und klicke auf “Weiter”.
    CouchTools Facebook Import
  6. Im nächsten Schritt kannst Du entweder durch Klick auf den Button “Datei auswählen” eine Datei aus einem deiner Verzeichnisse hochladen oder du ziehst die Datei einfach via Drag & Drop auf die rote Fläche. Klicke danach auf “Weiter”. Tipp: Die Fläche wird grün, sobald Du mit der Maus darüber fährst, um Dir zu signalisieren, dass Du Dich an der richtigen Stelle befindest, um die Datei zu “droppen”.
    CouchTools Facebook Import Datei hochladen
  7. Im nächsten Fenster kannst Du nun Partner, Kanal, etc. pro Anzeige festlegen. Falls alle zu dem selben Partner oder Kanal usw. gehören, wählst Du diesen bei einer Anzeige aus und klickst dann auf “Für alle übernehmen”. Nachdem Du damit fertig bist, klicke auf “Weiter”.Tipp:Du kannst die jeweiligen Zuordnungen ganz einfach abändern. D.h. wenn nur vereinzelt einige Anzeigen nicht zum selben Partner/Kanal/Set etc. gehören, kannst Du “Für alle übernehmen” anwählen und diese dann manuell wieder abändern.
    CouchTools Facebook Import übernehmen
  8. Überprüfe Deine zum Import fertigen Daten auf der nächsten Seite. Wenn Du zufrieden bist, klicke auf den grünen Button unten rechts: “Daten importieren”.
    CouchTools Facebook ImportierenCouchTools Adwords Facebook Import vollständig

Geschafft! Deine Facebook-Anzeigen wurden erfolgreich importiert!

Eddie hofft, dass es dir genauso viel Spaß machen wird mit CouchTools zu arbeiten wie ihm!

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne jederzeit an unser Support-Team wenden! support[at]couchtools.com

Beitrag von: Melanie

Trackbacks/Pingbacks

  1. Einführung in CouchTools Teil 8.1: AdWords Import | CouchTools - [...] zeigen wir dir, wie du das Feature optimal nutzt. Demnächst zeigen wir dir dann auch, wie du deine Facebook …

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>